Sonntag, 29. Januar 2012

Soulfood


Zu Anfang möchte ich mich bei Euch allen
ganz herzlich bedanken. Die ersten Kommentare
zu bekommen, war aufregend: VIELEN DANK!
Ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind!

Vielleicht ging es Euch auch so. 
Viele Blogs verfolge ich schon lange. 
Es gibt sooooo viele traumhaft schöne Blogs und Inspirationen,
durch die ich mich durchklicken kann, einfach so. 
Mittlerweile weiß ich, wieviel Mühe dahinter steckt und Herzblut.
Ich finde es sehr spannend, über das Bloggen andere
"kennenzulernen" und sich auszutauschen.
Und das Schlimme Schöne ist, ich entdecke jeden Tag 
einen neuen zauberhaften Blog...

 Also schön, dass ihr hier vorbei schaut.
Ich hoffe, Euch gefällt's!

 

Vor ein paar Tagen gab es bei uns
Spaghetti al olio in einer Lieblingsvariante:
mit Kirschtomaten, schwarzen Oliven, Parmesanhobeln und Ruccola.
Ich LIEBE einfache italienische Küche! Das ist für mich Soulfood.
Frisch gemahlener Pfeffer und grobes Meersalz dürfen dabei auch nicht fehlen.
Das Ganze geht recht schnell dank der 
Zauber-Gewürzmischung "Spaghetti al olio" vom Markt.
Diese wird mit Olivenöl und Wasser zehn Minuten aufgekocht, 
dann kommen die Tomaten hinzu, bis sie leicht 
weich sind und zum Schluss die übrigen Zutaten. Mmmh!
Schmeckt auch mit Krabben sehr lecker. 


Weingläser: Schott Zwiesel

Die eleganten Weingläser waren übrigens ein Weihnachtsgeschenk.
Ach ja, und auch wenn Wein stilvoller wäre,
manchmal muss es bei den Herren der Schöpfung
einfach ein Bier sein...
Das Guinnessglas dazu haben wir
aus dem Irlandurlaub letzten Sommer mitgebracht.


Liebste Grüße von
Birgit

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,

    mmh das sieht aber lecker aus. Ich liebe diese Spaghettivariante. Ja, Soulfood ist im Moment auf einigen Blogs vertreten. Liegt wohl am Wetter.

    Hab einen schönen Tag,
    lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo brigit,

    das sieht sehr lecker und einladent aus!
    Ruccola geht immer und Pasta sowieso.
    Das mit der Geteidemuehle klingt sehr interesant.Ich muss mal im www stoebern gehen was ich mmir genau darunter vorstellen muss.Si kauft dann quasie das ganze Korn.Geht sie dafuer zum Bioladen oder direkt beim Bauern?

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Conny,
      ja genau, man kauft das ganze Korn im Bioladen. Und ihre Mühle heißt Fidibus 21...
      Ganz liebe Grüße zurück!
      Birgit

      Löschen
  3. Liebe Birgit,

    was für ein zauberhafter Blog! Deinen Soulfood würde ich grade gerne gegen meinen Feldsalat eintauschen :)
    Deine Ideen sind wunderschön & sehr inspirierend!
    Warte gespannt auf Deinen nächsten Eintrag.

    Alles Liebe, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,

    ich liebe italienische Küche genau so. Soulfood ist genau das richtige Wort dafür und Pasta & co. gibt es bei uns regelmäßig. Einen sehr schönen Blog hast du hier. Ich werde bei Gelegenheit mal weiter stöbern und komme wieder :)
    LG Jana

    PS: Ich habe mich über deinen Besuch bei Martha's sehr gefreut.

    AntwortenLöschen
  5. Hej Birgit,

    ich liebe auch die italienische Küche!!!! Und gerade diese Art Spagetti... und weißt Du was? Ich mag zuweilen auch lieber ein Bier (aber nur Hefeweizen) als Wein... hihi

    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei mir!
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmm lecker! Zusammen mit einem schönen Rotwein kommt da schon fast ein wenig Sommer-Stimmung auf. Ich liebe es im Sommer solche italienischen Gerichte auf dem Balkon zu essen und dabei die Abendsonne zu genießen. :)

    Mit einem lieben Gruß, Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Huuuuuunger kannst du mir nicht eine Portion schicken, liebe Birgit :) (so ähnlich wie über den Pizzaservice). Es sieht so lecker aus!!!
    Sehr schöne Bilder die Appetit auf mehr machen!

    Liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  8. Hach... so schöne Food-Fotos!! Ich wollte doch heute auch mein Essen fotografieren, es hat sogar so ähnlich ausgesehen, wie deins.. nur mit Basilikum... aber neee... ich kann einfach kein Essen schön fotografieren!! Bei mir werden die Bilder einfach nichts.
    Ich komme dann hier zu dir und schaue mir an, wies geht :-)
    Liebe Grüße Emma

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    oh lecker! Ich würde jetzt liebend gerne einen großen Teller davon nehmen :). In den grauen Schalen sieht die Pasta übrigens ganz toll aus.

    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Ich habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut. Zu deinen Fragen: Ja, der kleine Tisch war mal weiß, doch im Moment mag ich Kontraste so gerne und ich finde, dass er in Grau viel besser wirkt.

    Der Sofabezug war nicht weiß sondern beige und ich mochte die Farbe einfach nicht mehr. Richtig schmutzig war der Bezug eigentlich nicht. Unsere weiße Recamiere wird wahrscheinlich auch bald graphitgrau sein, denn nachdem ich ihn gestern gewaschen hatte, waren leider alle Reißverschlüsse im Eimer.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  10. so erstmal von mir ein allerliebstes willkommen im bloggerland! deine soulfoodbilders sehen soooo lecker aus! (und vegetarisch, *juhu!*) dankeschön dafür! und dann natürlich noch der gesamtkommetar für dich zum "drüberfreuen". (da freu ich mich auch immer drüber, *smile*) uuuund vielleicht freust dich ja noch ein bisschen mehr über nen neuen leserling? wünsch dir ein superschönes we und gaaanz liebe grüße! di
    ;0)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Birgit,

    danke für deinen lieben Kommentar bei mir, die Kelly Girl würde ich auch nehmen. Die Wunschliste wird immer länger :), neue Kamera, neue Tasche, neue Objektive *lach*..., ich werde mich heimlich zur Gelddruckmaschine in den Keller schleichen und hoffen
    das sie mir was auswirft :)). Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Ganz viele liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr darüber!