Sonntag, 6. Mai 2012

Spargelcappuccino

 

Gestern Abend gab es Spargelcappuccino 
nach einem Rezept aus der Wohnen & Garten 
(die Ausgabe ist schon ein paar Jahre her).
Hab es schnell noch fotografiert, bevor es weg war.

Ich liebe Spargel – weißen wie grünen – und probiere gern mal etwas Neues aus. 
Dieses Rezept ist allerdings schon zum Klassiker avanciert.

Es schmeckt als Vorspeise köstlich,
lässt sich auch gut vorbereiten für ein besonderes Essen, 
denn es sieht einfach lecker aus. Man kann damit also Eindruck schinden.
Das Auge isst ja bekanntlich mit, ne?
 

 

Hier das Rezept für den Spargelcappuccino:
1 Päckchen grüner Spargel (500 g)
150 g süße Sahne
ein paar EL Philadephia
frisches Koriandergrün
1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
 Salz
Spargel schälen, kochen und auskühlen lassen. 
Die Spitzen abschneiden und beiseite legen. 
Den übrigen Spargel mit etwas Salz und Kreuzkümmel pürrieren. 
Die Sahne mit etwas Salz steif schlagen, 
den Frischkäse mit einem Schneebesen sanft unterrühren. 
Klein geschnittenen Koriander hinzu geben.
In Schichten in Gläser füllen. Mit den Spargelspitzen dekorieren.
Zwei Stunden kühl stellen. 
Reicht für zwei Portionen – bei jeweils nur einer Schicht 
Spargel und Creme reicht es für vier Gläschen. 
Guten Appetit!


Heute gibt es weißen Spargel mit Bärlauchpesto – inspiriert 
von Nicole (Nicolinas Augenblick) und Joanna (Liebesbotschaft).
Wenn wir nicht zu hungrig sind und alles 
gleich aufessen, mache ich vielleicht Fotos...

Ich wünsche Euch schöne Maitage. 
Liebste Grüße, 
Birgit

Kommentare:

  1. Das klingt ja sehr interessant. Und weil ich den Spargel auch so liebe, werd ich Dein köstliches rezept ausprobieren.
    Danke!
    Liebe Rosaliegrüße zum Wochenende∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  2. Ui.... das sieht ja fantastisch aus!!!
    Grüßle Emma

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Birgit,
    vielen lieben Dank für so ein tolles Kompliment und süsser Worte! Ich habe mich total über Deinen Kommentar gefreut ;)
    Da weiß ich auch gleich wieder, warum ich das mache.
    Was sehen meine Freude geweiteten Augen noch - ich war eine Inspiration. Toll!
    Meine Güte, aber auf so ein lecker anzuschauendes Spargelcappuccino wäre ich nie gekommen. Sieht das verführerisch aus.
    Muss ich unbedingt nachmachen.

    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. mmh, sehr lecker sieht das aus. Wir hatten gestern auch grünen Spargel!
    Einen schönen Tag und
    viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Moin liebe Birgit,

    wir hatten gestern auch Spargel....... lecker!!! Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, den Sessel gab (oder gibt???) es mal bei Impressionen..... musst mal schauen, vielleicht hast Du ja Glück!

    Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Sieht lecker aus! Und die Idee find ich super!!! Liebe GRüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit

    Mmmmmh, deine Spargelkreation sieht unglaublich fein und soooooo toll aus! Ich finde auch, dass das Auge mit isst - bei dieser Kreation war es fast schade darum :-). Tolle Fotos!

    Liebe Grüsse
    Silvia

    AntwortenLöschen
  8. mmmmhhhh da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen;-)) Danke für das leckere Rezept... werd ich gleih mal ausprobieren.
    Danke auch für deinen lieben Kommentar bei mir, hab mich sehr gefreut über Grüße aus der "Nachbarschaft". Deine Fotos vom Gardasee... ein Traum... da pact mich gleich wieder das Reisefieber....
    GGGGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Birgit!
    Danke für Besuch und lieben Worte :D
    Ja, die Schäfchen sind vom Englischen Garten, also Aumeister-Gegend. Da in der Nähe wohne ich ;)

    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie sieht das fein aus... ich hab bisher noch keinen grünen Spargel gegessen, schmeckt er nicht ähnlich wie der weiße?

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Birgit,

    das sieht sehr lecker aus.
    Und Spargel ist immer gut...:O)

    GGLG Conny

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Birgit,
    danke für das Rezept. Es sieht super lecker aus, dank deinen tollen Fotos und ich werde es mal ausprobieren.
    Ich wünsche dir einen guten und sonnigen Start in die neue Woche. Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr darüber!