Dienstag, 29. Mai 2012

Die Sofafrage



 

 Bilder oben: Rivièra Maison – Sofa Montauk

Hallo ihr Lieben!
Ich lese grade all Eure schönen Gartenposts – so schööööön habt ihr es!
Wir genießen unsern Balkon im Frühling bzw. Sommer auch sehr. 

Trotzdem: Bei uns dreht es sich grad eher 
um drinnen als um draußen...
Wir wollen unser Wohnzimmer ein bisschen umgestalten.
 Die Hauptfrage dabei lautet: Welches
Sofa wird es?

Ich möchte ein weißes Sofa mit waschbaren Bezügen, 
nicht zu weich, nicht zu hart – also rückenfreundlich 
(jaja, bin schon in dem Alter, hüstel). 
Bei den weichen, zu niedrigen komme ich kaum hoch (im Ernst), 
also die gehen gaaaaaar nicht.
Ein Sofa zum Lümmeln und Lesen also
(hach, eine schöne Alliteration, ne?).

Tja, und die folgenden Bilder sind aktuell meine Inspirationen. 
Und Eure Posts natürlich!
Denn dort habe ich mir seit einer Weile 
jedes schöne Sofa genau angeschaut...
Also jetzt bitte wegklicken, 
wer schon sofaglücklich ist und gähnt... :-) Denn nun gehts los!

***
Die Möbel von Rivièra Maison sind sehr schön, 
optisch ein mein Traum, denn da kommt
Sommerhaus-am-Meer-Feeling auf.
Sie sind aber auch seeeeeehr weich. 
Wir waren vor einer Weile sogar im Flagship Store
in Düsseldorf und haben Probe gesessen.
Fazit: Typische Sofas zum Reinsinken eben.
***


  
 Bilder oben: Impressionen

Sehr schön ist dieses Hussensofa, das ich schon bei 
Dagi von House of Ideas hier bewundert habe.
Hmmm, das wäre auch was...
Dazu gibt es immerhin eine eindeutig positive Meinung!
***
 


 
 Bilder oben: Linea Riva – Sofa Beach House, Sofa Manhattan

Superschön sind diese Sofas, das Beachhouse ist ein bisschen 
wie das Ektorp vom Schweden.
Nur schöner, hochwertiger und nicht so weich. 
Erfahrungsberichte zu Ektorp übrigens
hier bei Mila von Seelenwerk.
Das geradlinige Manhattan gefällt meinem Mann besser. 
Denn Ektorp und Co. fallen als dem Ohrensessel artverwandte Möbel 
in die Kategorie "omimäßig" – fehlen nur noch Blümchenkissen :-)
Das liegt wohl an der Rundung. 
Sonst sind ein wenig flatternde Hussen aber schon seeeeeeeehr lässig!
*** 



 Bilder oben: Ikea – Sofa Kivik, Sofa Stockholm

Kivik kam auch mal in Frage. Von Vorteil ist, der Schwede
und damit die Hotdogs (wichtiges Lockmittel) 
sind nur 15 Minuten entfernt von uns.  :-)
Häufiges Probesitzen führte schließlich zu dem Fazit: doch zu weich.

Nicht so allerdings Stockholm.
Schönes, schlichtes, wohnliches Design.
Besonders gut hat mir gefallen, wie stilvoll es Nadine es hier 
und hier in Szene gesetzt hat!
Unschlagbarer Pluspunkt ist die Garantie. 
Wer kann schon 25 Jahre überbieten?!
(Nein, ich mache keine Schleichwerbung...) 
***


Bilder oben: Meridiani – Sofa Belmondo, Sofa Bisset

Diese italienischen Schönheiten sitzen sich wunderbar,
machen eine gute Figur, stellen aber eine Gefahr fürs Portemonnaie dar.
Andererseits: auf einem Sofa sitzt man so häufig und viel,
da sollte es schon auch was Gescheites und diesmal langlebiges sein.
Und hier der große große Vorteil: Die festen Hussen lassen sich in der Maschine waschen.
***  
Für welches Sofa würdet ihr Euch entscheiden?
(Und hat jemand von Euch vielleicht ein Sofa von Linea Riva?)

Freu mich schon auf Eure Kommentare!

Alles Liebe von 
Birgit

Kommentare:

  1. Hey Birgit,
    also eigentlich isses ja zu spät für Sofadebatten. Aber da ich meins soooo gut finde, hier kurz mein Statement. Wir haben ein klassisches Ledersofa ohne Schnick und Schnack aber von Qualität. Das würden wir jederzeit wieder nehmen, weil unverwüstlich und mit allem zu dekorieren, was das sofaliebende Herz begehrt. Also, trau Dich...Leder ist genial. Aber nur durchgefärbtes (pflanzlich, halt auch bissel teurer), weil das nie kalt ist beim draufsetzen. So, dann lass mal gucken.
    Liebe Rosaliegrüße und Gute Nacht

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,

    deine Sofafrage stellt eine echte Herausforderung dar, da alle sehr schön ausgesucht. Aber ich persönlich finde das Hussensofa von Impressionen am besten. Ich habe so ein ähnliches vor Jahren bei Ikea gekauft und wichtig ist, dass du den Bezug einfach abnehmen und aufziehen kannst. Denn leider ist das bei weißen SOfas oft nötig. Ich würde mir trotzdem immer wieder ein weißes Sofa kaufen :)
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit,

    jaaa die gute Sofafrage kenne ich irgendwoher! :) Ist ja bei uns auch noch nicht sooo lange her! :) Wir haben im Moment das Ektrop und meine Eltern lümmeln sich zuuu gerne drauf wenn sie da sind! :) Und meine Eltern sind auch schon ein bisschen älter! ;) sie würden es dir wärmstens ans Herz legen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,
    fast alle diese Sofas finde ich richtig schön, die letzten beiden sind etwas steril (nach meinem Geschmack)
    Wir haben einen Ektrop aus Ikea, optisch mag ich ihn sehr, nur er ist sehr weich, was anfangs sehr gemütlich ist aber nach einer Weile eher ungemütlich, mein Mann empfindet es aber anders.
    GLG
    Taty

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Birgit
    So, so - Du bist also eine Münchner Flohmarktfee! Das freut mich und mittlerweile habe ich schon ein paar entdeckt, die in dieser traumhaften Stadt leben. Das schreit doch nur so nach einem Bloggertreffen :D
    Die Sofafrage ist wirklich nicht einfach, da es auch sehr vom Geldbeutel und Platz abhängt. Mein Tipp ist natürlich ein weisses und vor allem abziehbar und dadurch waschbar ;)

    Lieben Gruß
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr darüber!