Sonntag, 19. Februar 2012

Mein blaues Schlafzimmer


Heute nehme ich Euch mal in unser Schlafzimmer mit. 
Der aufmerksame Leser meiner Posts weiß, 
dass ich einen kleinen Hang zu blau habe. Zu weiß natürlich sowieso!
Blau wirkt so frisch und bringt gleich eine Meeresbrise 
ins Haus (mit etwas Phantasie...).
Und es gibt so viele schöne Blautöne, die pastelligen, blaugrauen oder taubenblauen, 
hellblauen und die ins Türkis gehenden finde ich wunderschön.

Dunkelblau mag ich ebenfalls gern, wenn auch eher bei der Kleidung. 
In der Wohnung hingegen bevorzuge ich es lieber etwas heller. 
(Obwohl, wenn ich mir die schöne Lexington-Bettwäsche 
anschaue – amerikanische Nationalfarben bei Wohntextilien 
haben auch etwas für sich...)

 
Unser Schlafzimmer haben wir hellblau gestrichen, 
die übrigen Farben sind weiß und schokobraun
Die Kombination wirkt sehr elegant. 

Das Bett ist aus Llyod Loom, ein Material, 
das eine ähnliche Optik wie Rattan hat, aber viel robuster und zugleich feiner ist.
Das Kopfteil gefällt mir immer noch sehr gut – man kann sich schön anlehnen.
Wenngleich es auch toll ist (und ich das auf vielen Eurer Blogs bewundere), 
von vornherein ein weißes Bett oder eines ohne Kopfteil zu wählen, 
so ist man flexibler bei der Wahl der Accessoires.


Besonders liebe ich die zusätzlichen länglichen Kopfkissen, 
beim Lesen sind sie sehr praktisch und gemütlich.
Und die Hüllen von Lexington bringen eine elegante Note hinein, 
sie haben so schöne Details wie auf alt gemachte Knöpfe, 
und einen breiten Umschlag auf einer Seite, ein Traum! 



Bett: Lloyd Loom Italia
  Bettwäsche: Zucchi
 Vase: House Doctor
Schaffell: Ikea

 

Auf das kleine Herzchen gebe ich hin und wieder ein paar Tropfen Lavendelöl, 
das einen angenehmen Duft verbreitet. 

 
 Einen schönen Tag wünsche ich Euch 
und danke für Eure lieben Kommentare!
Birgit

Kommentare:

  1. Liebe Birgit, mir gefällt das Schlafzimmer sehr gut und die blau türkisen Akzente machen alles herrlich frisch ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Farbkombination, zumal ich selbst ein absolutes Faible für Meerwasserblau/türkis habe. - Und du hast recht, die Rosen sind wirklich noch vom Valentinstag. Ich hoffe sie halten noch eine ganze Weile. Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo an meine neue Leserin, ich freu mich darüber. Hab hier auch ein wenig rumgestöbert und mir gefällt Dein Blog sehr gut. Dein wunderschöner Hintergrund ist mir gleich ins Auge gefallen. Ist das eine Vorlage von Blogger?, wär mir so noch gar nicht aufgefallen.
    Liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    lieben Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog! Ja, das war wirklich ein Wintertraum im Tannheimer Tal und auch vor 2 Jahren im Schwarzwald.

    Dein Schlafzimmer gefällt mir sehr gut. Die Farbkombination wirkt sehr elegant, und Lexington liebe ich sehr. Leider ein bisschen teurer, aber wirklich was Besonderes. Man kann es ja auch mit anderen Sachen kombinieren. Wenn ich bei Mack in Fellbach bin (eines meiner Lieblings-Interieur-Geschäfte), würde ich allerdings am liebsten alles gegen Lexington eintauschen!

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit, Danke für Deine lieben Zeilen und lach mich jetzt bitte nicht aus. Aber ich weiß doch nicht, wie ich was Individuelles an den Vorlagen von Blogger sozusagen "vorbei" anwenden kann. Also, wenns nicht zu umständlich ist, erklärs mir doch bitte mal... aber so, als wär ich zwei Jahre ;-)

    DAAAAANKE und einen schönen Abend wünsch ich Dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  6. Tausend Dank !! Bist ein Sternchen.
    Deine neue Leserin ;-))
    ∙∙♥♥∙∙∙∙♥♥∙∙∙∙♥♥∙∙∙∙♥♥∙∙∙∙♥♥∙∙∙∙♥♥∙∙∙∙♥♥∙∙∙∙♥♥∙∙∙∙♥♥∙∙∙∙♥♥∙∙∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ja, Schokobraun und helle Blautöne gefallen mir ebenfalls sehr gut!Ein sehr gemütliches Schlafzimmer hast Du Dir da eingerichtet!
    Auch wie Du Deinen Balkom dekoriert hast (letzter Post) gefällt mir sehr.
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen.
    Sehr gemütlich sieht dein Schlafzimmer aus.Wenn man da keine Schöne Träume bekommt.
    Schönes WE und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  9. Wie schööön! Da würde ich mich auch sofort wohlfühlen.

    Ich mag helle Blauöne supergerne!!!




    Ich grüsse Dich ganz lieb,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  10. Sorry, dass ich erst jetzt zu dir rüberhüpfe und deine Fragen beantworte. Hänge immer noch in den Seilen und bin selten im Netz. Das Sofa ist von Ikea, ein Karlstad mit langem weißem Bezug. Es ist sehr kuschlig und gemütlich, hat aber auch Nachteile. Zum einen rutschen die Kissen sehr schnell raus und der Bezug verzieht sich dadurch. Muss man gut alle zwei Tage zurechtrücken und da die Kissen kuschlig sind, sinkt man beim Sitzen ein wenig ein, was bei Besuch von Älteren problematisch ist (z.B. meine Mutter kommt alleine nicht vom Sofa hoch). Wir schauen uns demnächst nach einem neuen Sofa um...allerdings nicht aus diesen Gründen. :-) So ist es wirklich gemütlich und die abnehmbaren Bezüge sind super praktisch! Bei Fragen kannst du mir auch gerne mailen. Dein Schlafzimmer schaut super schön aus! Wenn ich fit bin, muss ich hier mal länger stöbern :-))) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Oh, bei dirs ists aber auch schööööön!
    Zu deiner Frage: KIVIK - das bequemste Sofa das wir je hatten. Bezug Blekkinge - bei 3 Katzen und 2 kindern muss ich die Bezüge regelmässig waschen, doch das ist der einzige Nachteil: Man muss unten alle Schrauben lösen, damit man den Bezug der Seitenlehnen und der Rückenlehne vollständig abnehmen kann. Das "gurkt" mich richtig an!
    So wasche ich es nur 1x pro Jahr, die Sitzbezüge öfters...
    Wie lange allerdings die Sitzqualität der Polster anhält, kann ich nicht sagen - es ist ja noch ziemlich neu (1.5 Jahre alt)
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Noch was - die Sofakissen vom KIVIK rutschen kein bisschen - alles bleibt an Ort und Stell. Seitlich hat es einen "klebrigen" Stoff, der das Sofakissen an Ort und Stelle hält.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Birgit,

    so drehe heute meine erste große Blogrunde! Danke für deinen lieben Kommentare! Ich lese deinen Blog auch super gerne, deswegen habe ich dir heute einen Lieblingsblog Award verliehen! Ich finde es toll das so Blogs unter 200 Lesern gepusht werden können. Dein Blog ist richtig schön und ich hoffe das viele neue Leser bei dir vorbeischauen!
    Euer Schlafzimmer ist richtig klasse! Mir gefällt das mit den blauen/türkis, weiß und Naturtönen. Alles sieht ganz ruhig, zart und harmonisch aus. Ich mache die Tage auch einen Wohnungspost (Schlafzimmer, Küche). Wir haben ein weißes Bett und dafür eine farbige Tapete und da ist man leider auch gebunden (mit der Bettwäsche). Bei uns wird man sich auch eher absehen, aber deinen gedeckten Farben hast du bestimmt lange Freude daran.

    Ganz viele liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  14. Hallo ,

    bin durch eine Blogrunde hier gelandet und habe mich auch schon umgeschaut ... es ist sehr schön hier und deshalb werde ich mich gleich als Leserin eintragen !
    Euer Schlafzimmer gefällt mir sehr gut und auch die Farbkombination finde ich klasse !

    Liebe sonnige Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  15. Wie ich sehe kann ich mich gar nicht bei Dir als Leserin eintragen ;-(

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön! Solche Leuchter haben wir auch! Toll sieht der aus in deinem Schlafzimmer! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  17. Hej Birgit,

    lass dich nicht stressen, das habe ich am Anfang immer gemacht. Ich hatte voll das schlechte Gewissen, weil ich zu wenig gepostet habe. Spaß soll es machen und der Rest kommt von selbst. Es gibt schließlich noch ein Leben ausserhalb des Netzes!

    Ich schicke dir ganz viel liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Birgit
    Na, mit meinem Post heute, habe ich farblich gesehen, genau ins Blaue getroffen bei Dir ;).
    Sehr schön finde ich die Farbzusammenstellung, in Deinem Schlafzimmer. Auch sensationell schön, finde ich Deine Nachtschränkchen!

    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr darüber!